Bari Sardo (Latein: Custodia Rubriensis[2]) ist eine Stadt in der Provinz Ogliastra auf der Mittelmeerinsel Sardinien mit 3978 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Nach der italienischen Einigung wurde der bisherige Name ‘’Bari’’ in ‘’Bari Sardo’’ geändert, um mit Bari in Apulien nicht verwechselt zu werden. [3] Die kleine Stadt ist aus vier Siedlungen zusammengewachsen und liegt etwa 4 km von der Küste entfernt, etwa 80 km nordöstlich von Cagliari und ca. 9 km südlich von Tortoli. Bari Sardo liegt zwischen den Hügeln Su Pranu, Pitzu e Monti und der Hochebene Teccu. In der Umgebung sind zahlreiche, zum Teil sehr gut erhaltene, Felsengräber (Domus de Janas) und Turmbauten (Nuraghen) zu finden. [4]

Hotel La Torre
Hotel La Torre
FeWo/Ferienhäuser
FeWo/Ferienhäuser